Daimler und Mitsui teilen die Vision von
The Mobility House

25. Oktober 2017 PR Presse, Unternehmen Schlagwörter: , , 0 Comments

Daimler, Mitsui & Co. und The Mobility House teilen eine gemeinsame Vision – die Energiewende vorantreiben und eine emissionsfreie Zukunft ermöglichen. In gemeinsamen Projekten arbeiten sie mit viel Leidenschaft und Enthusiasmus an einem nachhaltigen Einsatz der Fahrzeugbatterien von Elektroautos. Durch die Minderheitenbeteiligung von Daimler und Mitsui & Co. wird dieses Engagement noch nachhaltiger bestätigt.

The Mobility House entwickelt Technologien die einen optimierten Betrieb von Ladeinfrastruktur für Flotten, Parkplätze und Depots, Vehicle-to-Grid (V2G) und Vehicle-to-Home (V2H) sowie die Integration der Fahrzeugbatterien als Stationärspeicher ins Stromnetz zur Netzstabilisierung ermöglichen.

Seit 2009 begeistert The Mobility House über 20.000 Privat- und Gewerbekunden mit innovativen Lade- und Energielösungen. „Neutralität ist die Basis für unsere langjährigen Partnerschaften mit führenden Automobilherstellern“, erklärt Thomas Raffeiner, CEO und Gründer von The Mobility House, „Besonders freut uns, dass führende Unternehmen wie Daimler und Mitsui & Co. unsere Vision teilen und mit Ihrer Beteiligung sowie Projekten die Expansion von The Mobility House fördern.“

Nachfolgend eine Auswahl an Projekten die The Mobility House als neutraler Partner der Automobilwirtschaft mit verschiedenen Herstellern realisiert hat:

Zu den offiziellen Pressemitteilungen von Daimler und Mitsui & Co.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Archive