Was Sie bei der Installation einer Ladestation beachten müssen. Wir haben die wichtigsten Tipps für Sie zusammengefasst.

Bei der Installation einer Ladestation für Ihr Elektroauto sind verschiedene Sicherheitskriterien zu beachten. In unserer Checkliste haben wir alle wichtigen Punkte zusammengefasst, die Sie bei der Installation Ihrer Ladestation beachten müssen. Hier erfahren Sie nicht nur welche Komponenten Sie neben Ihrer Ladestation benötigen, sondern erhalten auch wichtige Details zum elektrischen Anschluss, zur notwendigen Absicherung und Einholung gegebenenfalls notwendiger Genehmigungen. Mit diesen 6 Schritten zur richtigen Installation sind Sie somit stets auf der sicheren Seite.

DOWNLOAD – Installationstipps als Checkliste

Sie sind bereits fachkundig oder sogar ein geschulter Elektroinstallateur? Für diesen Fall haben wir zusätzlich eine Elektrikercheckliste erstellt, die auf den in der Norm DIN VDE 0100-722 definierten technischen Anforderungen basiert. Als Elektriker können Sie auch darüber hinaus von The Mobility House profitieren. Besuchen Sie einfach unsere Elektriker Seite und erfahren Sie mehr.

Intelligente Ladestationen, Services und Zubehör finden Sie in unserem Online Shop
JETZT BESTELLEN

Installation nur durch Fachpersonal

Für die fachgerechte Installation und Ihre Sicherheit dürfen Installations-, Montage- und Wartungsarbeiten nur durch einen qualifizierten Elektroinstallateur durchgeführt werden, der die Normen und Installationsvorschriften kennt und für die Installation vollumfänglich verantwortlich ist.

Minderungsfaktoren sind zu beachten

Grundsätzlich sind bei der Auslegung der Installation etwaige Minderungsfaktoren zu beachten. So kann die Ladeleistung beispielsweise aufgrund erhöhter Umgebungstemperaturen, langer Leitungslängen oder hoher Biegeradien beeinflusst werden.

Konfigurierbare Ladeleistung

Bei allen KEBA Ladestationen kann mithilfe von DIP-Switches (DIP-Schalter) durch unterschiedliche Kombinationen der Schalterstellungen die Ladeleistung an die Elektroinstallation angepasst werden. Dabei muss die Ladeleistung der Ladestation auf die Elektroinstallation abgestimmt sein.