The Mobility House ermöglicht mit Polarstern ein Ökostrom-Komplettpaket für Elektroauto-Ladeinfrastruktur

The Mobility House ermöglicht mit Polarstern ein Ökostrom-Komplettpaket für Elektroauto-Ladeinfrastruktur

Zusammen mit dem unabhängigen Ökoenergieversorger und Mietstrom-Dienstleister Polarstern ergänzt The Mobility House sein Angebot um eine weitere ganzheitliche, CO2 -freie Lösung für die Stromversorgung von Unternehmen und Gebäuden mit Ladestationen. Durch die maßgeschneiderte Ladeinfrastruktur können auch Photovoltaikanlagen, Blockheizkraftwerke, stationäre Batteriespeicher und Mieterstrom-Modelle integriert werden.

Toyota und The Mobility House bauen langjährige Partnerschaft aus

Toyota und The Mobility House bauen langjährige Partnerschaft aus

Die seit 2012 bestehende Zusammenarbeit zwischen Toyota und The Mobility House wird jetzt ausgeweitet – zum Vorteil von Privat- und Geschäftskunden. Diese erhalten ab sofort von Toyota und Lexus in Deutschland über The Mobility House KfW 440 förderfähige Ladestationen beim Kauf eines neuen Plug-In Hybrids oder E-Autos und können auf die vollumfängliche Beratung und Expertise des Ladelösungsanbieters zurückgreifen.

E-Mobilität in Firmenflotten: Was es beim Umstieg auf Elektroautos zu beachten gilt

E-Mobilität in Firmenflotten: Was es beim Umstieg auf Elektroautos zu beachten gilt

Mit der stetig wachsenden Zahl an Elektroautos wird die E-Mobilität auch in Firmenflotten immer wichtiger. Doch nicht nur bei den Thema Ladeinfrastruktur gibt es viel zu beachten. Auch das intelligente Laden, die eCar-Policy und die Abrechnung von Ladevorgängen sollte gut überlegt sein. The Mobility House gibt wertvolle Ratschläge und Überlegungen zum Umstieg auf Elektromobilität in Firmenflotten.

Märchen der Elektromobilität: Es war einmal... die kurze Lebensdauer der Elektroauto-Batterie!

Märchen der Elektromobilität: Es war einmal... die kurze Lebensdauer der Elektroauto-Batterie!

Der entscheidende Faktor für die Reichweite und Leistung eines jeden Elektroautos ist die Batterie. Den Akkus sagt man allerdings eine kurze Lebensdauer nach. Doch wie sieht die Realität aus und was passiert mit der Elektroauto-Batterie, wenn sie nicht mehr die gewünschte Reichweite liefert?

Werde „Coder of the Future“ und gestalte die Energiewelt von Morgen mit

Werde „Coder of the Future“ und gestalte die Energiewelt von Morgen mit

Job im Tech-Bereich gesucht? Werde „Coder of the Future“ und gestalte mit The Mobility House die Energiewelt von Morgen mit! Mit intelligenten Lade- und Energielösungen auf Basis unserer eigens entwickelten Technologie integrieren wir Fahrzeugbatterien ins Stromnetz. Um unsere Vision einer emissionsfreien Mobilitätszukunft zu verwirklichen, suchen wir neue Gesichter, die uns unterstützen. Jetzt Stellenangebote ansehen und bewerben!

Focus Business zählt The Mobility House zu den Top Ten der besten Arbeitgeber im Mittelstand 2021

Focus Business zählt The Mobility House zu den Top Ten der besten Arbeitgeber im Mittelstand 2021

Im großen FOCUS-Business-Ranking belegt The Mobility House Platz acht der besten Arbeitgeber im Mittelstand 2021 (Bereich Automobil und Zulieferer). Insgesamt wurden die Bewertungen von mehr als 950.000 Unternehmen auf der Internet-Plattform Kununu analysiert.

Artikel Das könnte Sie auch interessieren

Ladeinfrastruktur für Elektroautos: Mit cleverer Software Kosten sparen

Ladeinfrastruktur für Elektroautos: Mit cleverer Software Kosten sparen

The Mobility House steuert Ladevorgänge mit dem Lade- und Energiemanagement so, dass der Bedarf...
The Mobility House und Ebee/Bender Group stehen für intelligent interoperable und somit zukunftssichere Ladeinfrastruktur

The Mobility House und Ebee/Bender Group stehen für intelligent interoperable und somit zukunftssichere Ladeinfrastruktur

Die Ebee Smart Technologies GmbH und The Mobility House stimmen die Interoperabilität ihrer...
Meldepflicht für Wallboxen

Meldepflicht für Wallboxen

Gemäß §19 der Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) müssen in Deutschland neue Anlagen beim...