Unsere Investoren sind Ideengeber, Challenger und Motivatoren. Zusammen arbeiten wir an einer emissionsfreien Energieversorgung und Automobilwelt.

Die Gruppe The Mobility House besteht aus Unternehmen und Standorten in der Schweiz, Deutschland und seit Anfang 2015 auch in den USA. Die strategischen Weichen werden in unserem Verwaltungsrat gestellt. Wir sind stolz, so erfahrene Persönlichkeiten mit umfassender Kenntnis aus der Automobil-, Energie- und Technologiebranche in unserem Verwaltungsrat zu vereinen. Gemeinsam teilen wir die Leidenschaft für Elektromobilität und die Vision, dass ein Schwarm von Elektroautos und stationären Speichern mit ihren Batterien zur Energiewende einen wichtigen und substanziellen Beitrag leisten wird.

Zu unseren Kunden zählen mehr als 20.000 Privat- und Gewerbekunden. Jährlich kommen tausende von Endkunden und Firmen hinzu, welche wir von unseren Produkten begeistern. Besonders stolz sind wir, alle führenden Hersteller der Automobilbranche zu unseren Partnern zählen zu dürfen. Neutralität ist die Basis unserer langjährigen Partnerschaften mit unseren Kunden.

0Aktionärsgruppen
0+ Mitarbeiter
0+ Kunden

Engagierte Investoren teilen die Vision von The Mobility House

Die TMH Holding AG bestehend aus Gründer Thomas Raffeiner, Mitgliedern aus dem Management, sowie weitere nicht institutionelle Investoren sind seit mehreren Jahren Wegbereiter der Elektromobilität. Sie sind überzeugt, dass sich Elektromobilität als Mobilitätsalternative durchsetzt.

Die Daimler AG zählt zu den führenden Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeughersteller. Daimler investiert konsequent in die Entwicklung von Elektrofahrzeugen, um langfristig das emissionsfreie Fahren zu ermöglichen.

Die Mitsui Group gehört zu den 20 umsatzstärksten Unternehmensverbänden der Welt. Mitsui setzt strategisch auf die „Energiewende“ und Speichertechnologie. Der Mischkonzern investiert signifikant in die Energiebranche und unterstützt die weltweite Expansion von The Mobility House.

Die Salzburg AG versorgt die Stadt und das Land Salzburg mit Energie- sowie einem breiten Angebot von Infrastrukturdienstleistungen. Das Unternehmen ist Vorreiter für Elektromobilität in Europa und war federführend bei der Gründung The Mobility House in Österreich beteiligt.

Wermuth Asset Management hat sich auf nachhaltige Geldanlagen spezialisiert. Der Green Gateway Fund investiert im zweistelligen Millionenbetrag in westeuropäische Firmen, die sich in der Expansionsphase befinden und den Schwerpunkt auf energie- und ressourceneffiziente Produkte legen.

Der Verwaltungsrat von The Mobility House


Dr. Alexander Landia, Verwaltungsrat von The Mobility House

Dr. Alexander Landia

Vorsitzender des Verwaltungsrates

Dr. Alexander Landia, Verwaltungsrat von The Mobility House

Dr. Alexander Landia

Vorsitzender des Verwaltungsrates

Vorsitzender der Aufsichtsräte bei Eurochem, SUEK und SGK, jeweils unter den 10 größten Produzenten von Düngemittel, Kohle sowie Strom und Wärme weltweit, Mitbegründer von Bernotat & Cie., Director von Lambert Energy Advisory, davor Dresdner Bank Head of Oil and Gas Debt, Partner bei Accenture: sind einige der Stationen im beruflichen Werdegang des Industriemanagers. Seit 2011 gehört er dem Verwaltungsrat von The Mobility House an.



Carl-Peter Forster, Verwaltungsrat von The Mobility House

Carl-Peter Forster

Verwaltungsratmitglied

Carl-Peter Forster, Verwaltungsrat von The Mobility House

Carl-Peter Forster

Verwaltungsratmitglied

GM Europe, Opel, BMW und Tata Motors/JLR: Zahlreiche Spitzenpositionen in der Automobilwirtschaft bekleidete Carl-Peter Forster vor seinem "Amtsantritt" bei The Mobility House. Heute ist er u.a. als Aufsichtsrat beim chinesischen Autokonzern Geely und bei Volvo Cars aktiv und entwickelt das neue elektrische London Taxi. Er engagiert sich für eine Welt, in der die Elektromobilität einen festen Platz einnimmt. Carl-Peter Forster gehört dem Verwaltungsrat seit 2012 an.



Naotaka Hayashi

Verwaltungsratmitglied

Naotaka Hayashi

Verwaltungsratmitglied

Seit seinem Beitritt zu Mitsui & Co., Ltd. in Tokio im April 1986 arbeitete Naotaka Hayashi in sämtlichen führenden Positionen im Kupferhandel - vom Investor Relationship Officer bis zum Abteilungsleiter für Grundmetalle in Tokio und New York. Im Juli 2015 startete Naotaka Hayashi in sein Amt als Chief Administrative Officer für den EMEA-Wirtschaftsraum und als Leiter der Unternehmensplanung für Mitsui & Co. Europe.



Stefan Judisch

Verwaltungsratmitglied

Stefan Judisch

Verwaltungsratmitglied

Alles was mit Handel und wirtschaftlicher Optimierung, individueller Freiheit und gutem Essen & Trinken zu tun hat, interessiert Stefan Judisch. Schon während seiner Studentenzeit hat er sich bei einer Metallgesellschaft mit Nichteisenmetallhandel beschäftigt und dort auch seine berufliche Kariere begonnen. Nach einem mehrjährigen Ausflug ins Investment Banking im Bereich Rohstoff- und Energiehandel bei der UBS in USA und Europa hat er für RWE deren weltweiten Energiehandel wesentlich mit aufgebaut. Lange geplant hat Stefan Judisch 2015 mit der Vollzeitarbeit aufgehört, um mit seiner Frau das Leben zu genießen und sich (idealerweise) nur noch spannenden Themen zu widmen; z.B. nachhaltiger Lebensmittelproduktion und Verarbeitung, aber auch Elektromobilität. Stefan Judisch ist überzeugt, dass Elektromobilität nicht nur die Energie- und Automobilwirtschaft grundlegend verändern wird, sondern auch die Geopolitik.



Dr. Gert Maichel, Vorsitzender des Verwaltungsrates von The Mobility House

Dr. Gert Maichel

Verwaltungsratmitglied

Dr. Gert Maichel, Vorsitzender des Verwaltungsrates von The Mobility House

Dr. Gert Maichel

Verwaltungsratmitglied

Der bekennende E-Mobilist und sechsfache Familienvater Gert Maichel führte von 2008 bis 2017 den Vorsitz im Verwaltungsrat von The Mobility House AG. Zuvor war der diplomierte Agrarökonom und promovierte Jurist in verschiedenen leitenden Positionen bei BASF, Mobil Oil, Wintershall, Kali & Salz, WinGas, VEW und RWE tätig, zuletzt als Mitglied des Vorstandes der RWE AG und zugleich Vorstandsvorsitzender der RWE Power AG. Er ist Vorsitzender des Beirats des Beratungsunternehmens goetzpartners und koordiniert daneben karitative Projekte in Dortmund und Moldawien.



Dr. Michael Mohnhaupt, Verwaltungsrat von The Mobility House

Dr. Michael Mohnhaupt

Verwaltungsratmitglied / President The Mobility House USA

Dr. Michael Mohnhaupt, Verwaltungsrat von The Mobility House

Dr. Michael Mohnhaupt

Verwaltungsratmitglied / President The Mobility House USA

Michael Mohnhaupt war geschäftsführender Gesellschafter bei Accenture mit Schwerpunkt auf Energieunternehmen, Marktentwicklung und Strategie. Dabei hat er u.a. für große europäische Unternehmen die Bereiche Energiehandel und Risikomanagement aufgebaut. Zudem arbeitete der promovierte Informatiker als Senior Advisor für diverse internationale Energieunternehmen. Seit 2015 ist Michael Mohnhaupt President von The Mobility House LLC mit Sitz in Kalifornien. Der E-Mobilist und zweifache Vater gehört dem Verwaltungsrat von Mobility House seit 2010 an.



Dr. Dierk Paskert, Verwaltungsrat von The Mobility House

Dierk Paskert

Verwaltungsratmitglied

Dr. Dierk Paskert, Verwaltungsrat von The Mobility House

Dierk Paskert

Verwaltungsratmitglied

Dierk Paskert ist seit Anfang September 2017 CEO der Capital Stage AG, einem der größten unabhängigen Betreiber von Solar- und Windparks in Europa. Für viele Jahre war er bei E.ON als Vorstand für die Bereiche Netze und Internationale Beteiligungen sowie für die Unternehmensentwicklung zuständig. Als Geschäftsführer der Rohstoffallianz hat er u.a. die Beschaffung von kritischen Batterierohstoffen organisiert. Dierk Paskert gehört dem Verwaltungsrat von The Mobility House seit 2012 an.



Eugen A. Russ

Verwaltungsratmitglied

Eugen A. Russ

Verwaltungsratmitglied

Eugen A. Russ Medienunternehmer (CEO von Russmedia) und Herausgeber aus Vorarlberg ist seit September 2014 im Verwaltungsrat von The Mobility House aktiv und sorgt nicht nur in der Medienlandschaft für technologischen Vorsprung. Der Familienvater, Amerikakenner und bekennende Elektroautofan setzt unternehmerisch sowie persönlich auf Innovation: Elektromobilität eingebunden in unsere Netz-Lebenswelten und deren Steigerung zu einem einzigartigen Kundenerlebnis über alle Plattformen hinweg ist ihm ein Anliegen.



Dr. Frank Spennemann

Verwaltungsratmitglied

Dr. Frank Spennemann

Verwaltungsratmitglied

Als autobegeisterter Maschinenbauingenieur widmet sich Dr. Frank Spennemann nach Stationen im Nutzfahrzeugbereich von Daimler heute der E-Mobility. Gemeinsam mit The Mobility House hat er den größten Stationärspeicher aus Second-Use Batterien realisiert. Energieversorgungslösungen für E-Flotten, die zu einem wirtschaftlichen Einsatz der Elektrofahrzeuge führen, sind sein Thema bei Daimler Business Innovation.  



Christian Weller von Ahlefeld, CFO und Gesellschafter von The Mobility House

Christian Weller von Ahlefeld

Verwaltungsratmitglied

Christian Weller von Ahlefeld, CFO und Gesellschafter von The Mobility House

Christian Weller von Ahlefeld

Verwaltungsratmitglied

Von Corporate Finance über M&A, Recht und Steuern bis zum Controlling und Reporting. In der Welt der Zahlen ist er zu Hause. Christian Weller von Ahlefeld war bis zu seinem Einstieg bei The Mobility House für Finanzen und Personalwesen bei international tätigen Industrie- und Dienstleistungsunternehmen zuständig. Zuvor war er lange für J.P. Morgan als Kapitalmarktexperte an unterschiedlichen Standorten tätig. Wind- und wassergetrieben hält der erfahrene Segler nicht zuletzt auch The Mobility House in Sachen Finanzwesen und Controlling auf Kurs.



Jochen Wermuth

Verwaltungsratmitglied

Jochen Wermuth

Verwaltungsratmitglied



Thomas Raffeiner

Gründer, CEO

Thomas Raffeiner

Gründer, CEO

Als Inhaber einer auf energie-spezialisierten Strategieberatung gründete Thomas Raffeiner 2009 mit The Mobility House eines der ersten Dienstleistungsunternehmen für Elektromobilität in Europa. Inspiriert vom technisch Möglichen glaubt er an das Ende des Öl-Zeitalters und die damit verbundenen Herausforderungen und Chancen. Für den Pionier in der Elektromobilität zählt der Weg zum Gipfel: Er bestreitet ihn via Hike, Bike oder Paralifting - und vor allem unternehmerisch - mit seinem Team. Der dreifache Familienvater und österreichische Staatsbürger ist Unterstützer eines Kinderdorfes in Ladakh im Himalaya.