Impulsvortrag

Es war einmal ein Kutscher…, so begann Thomas Raffeiner auf der ersten SZ-Impulstagung „Smart, digital und vernetzt – Innovative Geschäftsmodelle für die Energiewende der Zukunft“ und zeigt anhand einer Bilderfolge die disruptive Entwicklung von der Kutsche zum Automobil innerhalb von 12 Jahren. Klare Botschaft an das Publikum: „Die Digitalisierung der Energiemärkte ist der Schlüssel für die Weiterentwicklung der Energiewende. Intelligent gesteuerte Fahrzeugbatterien als Speicher sind die Zukunft.“

Zahlreiche Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft diskutierten in Berlin über die Digitalisierung der Energiewelt. Themenschwerpunkte der Tagung waren neben Smart Home und Smart Living, Speicher, Vertriebsplattformen und Dienstleistungen, aber auch die Nutzung der Digitalisierung und Disruption in Unternehmen.

Zum Artikel in der Süddeutschen Zeitung: „Es war einmal ein Kutscher“