Daimler bringt mit The Mobility House Speicher ans Netz

29. Mai 2015|München

Speicher werden immer wichtiger und wertvoller. Sie fördern die Energiewende, reduzieren den Netzausbau und gewährleisten eine sichere Versorgung. Diese Funktion übernehmen zukünftig auch entsprechende Batteriespeicher, die aus 1st oder 2nd Life Batterien zu stationären Speichern zusammengeschlossen werden. Wer kennt sich besser mit Speichern aus als Hersteller von Elektroautos, deren Batterien höchsten Qualitätsansprüchen genügen müssen.

Woman operates a tablet in front of her car

Die Daimler Tochter Deutsche ACCUmotive startet mit dem ersten industriellen Batteriespeicher aus Fahrzeugbatterien. 500 kWh sind bereits im sächsischen Kamenz im Einsatz und werden in den nächsten Wochen auf 3000 kWh erweitert. Dieser Batteriespeicher von Daimler wird von den Partnern The Mobility House und GETEC über das gemeinsame Joint Venture Coulomb betrieben und an der deutschen Strombörse vermarktet. Coulomb setzt den Energiespeicher aus dem sächsischen Kamenz zur Netzstabilisierung und Glättung von Lastspitzen ein.

Pressekontakt

Manuela Niklasch

[email protected]+49 152 5695 72 83
Ähnliche BeiträgeNews
Neu

16. Februar 2024

The Mobility House treibt die Zukunft der Energiespeicherung voran und übersteigt die 100 Megawatt-Marke
  • The Mobility House übertrifft 100 Megawatt-Marke und festigt seine Marktführerschaft als unabhängiger Energiespeichervermarkter. 
  • Zwei weitere innovative Energiespeicherprojekte setzen neue Maßstäbe in der nachhaltigen Energieversorgung. 
  • Langjährig verfeinerte Vermarktungsalgorithmen und Datenanalysen sichern technologischen Vorsprung. 
Neu

15. Februar 2024

The Mobility House setzt Online-Shop für Wallboxen für EnBW um
  • Die EnBW setzt auf eine Partnerschaft mit The Mobility House, um ihrem deutschlandweiten Privatkund:innen-Segment einen neuen Online-Shop für Wallboxen inkl. Services offerieren zu können. 
  • The Mobility House ergänzt das Portfolio durch Produktauswahl, Lagerung, effiziente Auftragsabwicklung und über 14 Jahre Erfahrung im Bereich Elektromobilität.  
  • Das White-Label-Angebot von The Mobility House ermöglicht es neben der EnBW auch weiteren Unternehmen wie Autohäusern und Stadtwerken, kostengünstig und schnell einen Online-Shop für E-Mobilität im eigenen Look aufzubauen.
Neu

09. Februar 2024

The Mobility House vermarktet Groß- und Industrie-Batteriespeicher jetzt auch für Dritte
  • The Mobility House übernimmt für Dritte die Vermarktung von Stationärspeichern an den europäischen Regelleistungs- und Energiemärkten. 
  • Auf Basis der seit 2015 optimierten Handelsalgorithmen und dem Multi-Market Ansatz lassen sich überdurchschnittliche Gewinne erzielen. 
  • Mit diesem neuen Service erweitert The Mobility House sein Batterievermarktungs-Angebot über Automobilhersteller hinaus hin zu installierten oder geplanten Groß- und Industriespeichern.