SBB Green Class-Kunden erhalten vergünstigte Heimladelösung von The Mobility House

 Zürich, 21.10.2019 –

Kunden von SBB Green Class haben ab sofort noch mehr Möglichkeiten, um individuelle und nachhaltige Mobilität zu geniessen. Das attraktive Mobilitäts-Abo, das fix aus einem ÖV-Bestandteil sowie einem exklusiv zur Verfügung stehenden Elektroauto besteht, kann nun je nach den persönlichen Bedürfnissen in einem neuen Online-Konfigurator zusammengestellt werden. Nebst dem Generalabonnement (GA) 1. oder 2. Klasse stehen im ÖV-Teil neu auch das Halbtax oder ein individuelles ÖV-Abo (Strecken-, Verbund- oder Modul-Abo) zur Auswahl.

SBB Green Class-Kunden, welche bei sich zu Hause eine Lademöglichkeit für ihr Elektroauto einrichten möchten – zur Auswahl stehen aktuell BMW i3, Nissan Leaf, Tesla Model S und Tesla Model 3 –, können für Beratung, Installationscheck und Installation auf die Expertise des SBB-Partners The Mobility House vertrauen. „Fahrern von Elektrofahrzeugen ist es wichtig, sicher, schnell und bequem laden zu können. Eine kompetente Beratung sowie massgeschneiderte Ladelösungen werden hier von den Kunden sehr geschätzt“, sagt Christian Müller, General Manager Schweiz bei The Mobility House AG.

Wer an einer Heimladelösung interessiert ist und diese Option bei der Bestellung des SBB Green Class Mobilitäts-Abos auswählt, erhält einen bei The Mobility House einlösbaren Gutschein im Wert von 50 Franken beim Kauf einer Ladestation.

Mit seinen vielfältigen Produkten und Services rund um Elektroautos bietet The Mobility House, Pionier und Marktführer im Bereich Lade- und Energiemanagement-Lösungen in der Schweiz, SBB Green Class-Kunden aus einer Hand eine individuell zugeschnittene und zukunftssichere Gesamtlösung für das Laden daheim.