The Mobility House kooperiert mit SenerTec

München, 13.05.2019

The Mobility House kooperiert mit SenerTec für emissionsfreie Zukunft

Seit Anfang des Jahres verlässt sich die SenerTec Kraft-Wärme-Energiesysteme GmbH auf die Expertise von The Mobility House. Beim Einstieg in die Elektromobilität steht das Technologieunternehmen beratend zur Seite und stattet den BHKW-Hersteller und seine Vertriebscenter deutschlandweit mit Ladeinfrastruktur aus. Der Fokus liegt auf Ladelösungen des Herstellers KEBA. 

Der Produzent von Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen bereitet sich mit der Kooperation auf das Mobilitätszeitalter vor. Nach der Integration von Batteriespeichern in die Produktpalette, war die Erweiterung um Ladeinfrastruktur der nächste logische Schritt, um das Kundenangebot zu komplettieren. Denn gerade für Gewerbebetriebe wird die Bereitstellung von Lademöglichkeiten immer wichtiger. Bei der Suche eines passenden Partners fiel die Wahl auf den Experten The Mobility House. Ab sofort profitieren daher auch Kunden der SenerTec GmbH von der langjährigen Erfahrung des Münchner Unternehmens im Bereich Lade- und Energielösungen sowie der breiten Produktpalette.

In Kombination mit dem Dachs, das am Markt bewährte und qualitativ hochwertige Blockheizkraftwerk von SenerTec, kann überschüssig produzierter Strom von nun an in Batteriespeichern gespeichert oder bei Bedarf über die Ladestation ganz einfach zum Laden von Elektrofahrzeugen genutzt werden. Die Ladeinfrastruktur stellt somit die perfekte und kundenfreundliche Ergänzung zum Dachs dar. Dadurch sparen Kunden nicht nur Kosten, sondern auch CO2. Die fachgerechte Beratungsleistung von The Mobility House erfolgt hierbei projektspezifisch: Je nach Anwendungsfall und den standortspezifischen Gegebenheiten, unterstützt das Unternehmen bei der Auswahl der passenden Ladeinfrastruktur – in Kombination mit Energiemanagementsystemen und dem Dachs. 

Auch zukünftig wollen die beiden Marktführer ihre Zusammenarbeit weiter ausbauen. In absehbarer Zeit sollen das Energiemanagementsystem von SenerTec und das Lade- und Energiemanagement ChargePilot von The Mobility House ineinandergreifen. Das herstellerneutrale System ChargePilot ermöglicht vor allem Unternehmen mit mehreren Ladepunkten eine kostengünstige und intelligente Steuerung aller Ladevorgänge. Die Partnerschaft beweist erneut, dass die Vernetzung der Sektoren der Energiewirtschaft ein entscheidender Schritt ist, um ein Gelingen der Energiewende zu ermöglichen.