Passende Versicherung
für Ihr Elektroauto

7 Dinge, die Sie bei der Auswahl der
E-Auto Versicherung beachten sollten

Sie haben sich für ein Elektroauto entschieden oder stehen kurz davor? Egal ob Ihr Elektrofahrzeug bestellt ist oder schon in Ihrer Garage steht. Eine Frage werden Sie sich bestimmt stellen: Wie versichere ich mein E-Auto am besten? Wir helfen Ihnen, diese Frage zu beantworten. 

In diesem Ratgeber zeigen wir Ihnen, worauf Sie bei der Wahl einer Versicherung für Ihr Elektroauto achten müssen und wie Sie das bestmögliche Angebot erhalten.

1. Was sind die Risiken von Elektrofahrzeugen?

Wenn Sie mit einem Elektroauto fahren, haben Sie ein anderes Versicherungsrisiko als mit einem Verbrennungsmotor. Aktuell ist die Anzahl der Unfälle mit Elektroautos geringer. Zum einen liegt es daran, dass E-Fahrzeuge nicht die Höchstgeschwindigkeit von Verbrennungsmotoren erreichen, zum anderen werden sie in der Regel nur für kurze und mittlere Strecken benutzt, also bspw. nur im Stadtverkehr. Es gibt dennoch E-Auto spezifische Risiken, die Sie berücksichtigen sollten.

Was geschieht im Falle eines Verkehrsunfalls oder wenn man die Reichweite des Autos falsch eingeschätzt hat und auf der Strecke liegen bleibt? Das kann - ohne passenden Versicherungsschutz - hohe Kosten mit sich bringen.

Abschleppwagen ElektroautoAbschleppwagen Elektroauto

Hier sind die wichtigsten Punkte aufgeführt, in denen eine umfassende Versicherung für Ihr Elektroauto sinnvoll ist:

1. Welche Versicherungsdeckungen werden empfohlen?

Jedes Fahrzeug braucht in der Schweiz eine Haftpflichtversicherung, um zugelassen zu werden. Die Haftpflichtversicherung ist somit die einzige gesetzlich verpflichtende Versicherung für Ihr Auto.

Für neuere Fahrzeuge wird eine Vollkaskoversicherung empfohlen. Doch bis wann lohnt sich eine Vollkaskoversicherung fürs Elektroauto? In der Regel wird für ein bis zu fünf Jahre alte Autos zusätzlich zur Haftpflichtversicherung eine Vollkaskoversicherung (inkl. Teilkaskoversicherung) empfohlen.

Die Assistance-Deckung ist für jedes E-Auto zu empfehlen. Ein platter Reifen, ein Batterieschaden oder ein Stillstand aufgrund einer leeren Batterie - auch mit einem Elektroauto bleiben Sie von einer Panne nicht verschont und das Fahrzeug muss möglicherweise abgeschleppt werden.

Versicherungsschutzvarianten im Überblick: 

Haftpflichtversicherung

  • Pflichtversicherung

Abdeckung:

  • Personen- und Sachschäden, die mit dem eigenen Fahrzeug verursacht wurden
  • deckt nicht Schäden am eigenen Fahrzeug ab

Teilkasko

  • freiwillige Motorfahrzeugversicherung

Abdeckung:

  • Diebstahl
  • Schäden am eigenen Auto, die durch äußere Einflüsse verursacht werden, z.B. durch Wild, Marder, Hagel.
  • bei Diebstahl oder Totalschaden wird mindestens der Zeitwert des Fahrzeugs erstattet

Vollkasko

  • freiwillige Motorfahrzeugversicherung

Abdeckung:

  • alle Leistungen der Teilkaskoversicherung und zusätzlich:
  • selstverursachte Unfallschäden am eigenen Fahrzeug
  • Schäden durch nicht ermitterlbare Personen nach Fahrerflucht
  • Vandalismusschäden

Assistance für Motorfahrzeuge

  • freiwillige Motorfahrzeugversicherung

Abdeckung:

  • Pannenhilfe zur nächsten Garage oder Ladestation
  • Transport- und Abschleppkosten
  • Kosten für Ersatzwagen

Optimal abgesichert mit der Helvetia eCar Versicherung 

Kooperation mit Helvetia

2. Gibt es spezielle Versicherungen/Deckungen für E-Autos?

Beim Umsteigen auf ein Elektroauto lohnt es sich, den aktuellen Versicherungsschutz zu überprüfen. Möglicherweise ist Ihre vorherige Versicherung nicht mehr die beste Option für Ihr Fahrzeug. Sie sollten dabei auf folgende besondere Leistungen in Ihrem Versicherungsvertrag achten:

Reparatur Batterie ElektroautoReparatur Batterie Elektroauto

Schaden an der Batterie

Der Austausch einer Batterie kann teuer sein. Deshalb ist es wichtig, sich beim Fahrzeughersteller über die Garantieleistungen zu informieren. Ausserdem kann man prüfen, ob Versicherungsanbieter zusätzliche Deckungen anbieten.

Abschleppkosten im Falle eines leeren Akkus

Obwohl die öffentliche Ladeinfrastruktur in den letzten Jahren gut ausgebaut wurde, kann es trotzdem vorkommen, dass auf der Langstrecke die Akkuladung nicht bis zur nächsten Ladestation reicht. Hier werden Sie sich freuen, wenn es nicht zu Extra-Kosten bei der Wiederherstellung der Fahrbereitschaft bzw. beim Abschleppen des E-Fahrzeuges kommt. Dies ist meistens auch von einer E-Auto-spezifischen Versicherung abgedeckt.

Ladestand Batterie ElektroautoLadestand Batterie Elektroauto
Elektroauto mit Ladestecker Elektroauto mit Ladestecker

Schutz für Zubehör

Ohne entsprechenden Versicherungsschutz kann es zu hohen Kosten bei Schäden oder Diebstahl des Elektroauto-Zubehörs kommen. Dazu gehören fest eingebaute Wallboxen, mitgeführte Ladekabel oder mobile Ladestationen. Viele Versicherungen bieten heute Zusatzversicherungen an, die entsprechende Risiken absichern.  

Optimal abgesichert mit der Helvetia eCar Versicherung

Kooperation mit Helvetia

3. Sind die Kosten für eine E-Auto Versicherung höher?

Icon Kosten Versicherung ElektroautoIcon Kosten Versicherung Elektroauto

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Wie bei benzinbetriebenen Fahrzeugen hängt der Preis der Versicherung von mehreren Faktoren ab, wie z.B. dem Umfang des Versicherungsschutzes, Zusatzleistungen, Alter des Fahrzeugs, usw. Einige Versicherungen bieten allerdings einen Rabatt für umweltfreundliche Fahrzeuge an. Im Vergleich zu Verbrennern haben Sie somit die Chance, beim E-Auto eine niedrigere Prämie zu erreichen.

4. Ich bin auf ein Elektrofahrzeug umgestiegen. Wie kann ich meine Versicherung wechseln oder anpassen?

Die Versicherung für Ihr E-Auto wechseln Sie einfach in 3 Schritten:

Icon Nummer Icon Nummer

Kündigungsfrist prüfen

Prüfen Sie als erstes, zu welchem Zeitpunkt Sie den bestehenden Versicherungsvertrag kündigen können. Im Falle eines Fahrzeugwechsels können Sie Ihre bisherige Versicherung beispielsweise auch während des Versicherungsjahres kündigen.

Icon Nummer Icon Nummer

Preise vergleichen und einen neuen Versicherungsvertrag abschliessen

Um sich für die richtige Versicherung zu entscheiden, sollten Sie die Preise und Leistungen verschiedener Anbieter vergleichen. Achten Sie am besten darauf, dass die neue Versicherung ausreichend Schutz für E-Auto-spezifische Risiken bietet.

Icon Nummer Icon Nummer

Vorherigen Vertrag kündigen

Haben Sie eine passende Versicherung bei einem neuen Versicherungsanbieter abgeschlossen? Dann können Sie Ihren bestehenden Vertrag, unter Berücksichtigung der Kündigungsfristen, beenden. Es genügt ein formloses Kündigungsschreiben.

Versicherung für Elektroautos

Kooperation mit Helvetia

Mit der Helvetia Versicherung für Elektroautos ist Ihr Plug-in-Hybrid oder E-Auto optimal geschützt:

  • Schutz für Ihre Wallbox: Damit Ihnen der Strom nie ausgeht, können Sie Schäden an Ihrer fest installierten Ladestation zu Hause versichern.
  • Pannendienst bei leerem Akku: Leerer Akku, Panne oder platter Reifen? Mit unserer Assistance bleiben Sie jederzeitmobil. Auch im Ausland.
  • ProClima Bonus: Wir unterstützen nachhaltiges Fahren. Deshalb profitieren Sie von einer günstigerenPrämie für Ihren Plug-in-Hybrid oder Ihr E-Auto.
  • Ladekabel optimal geschützt: Schäden am Ladekabel Ihres Autos sind bei Abschluss einer Teil- oder Vollkasko ebenfalls versichert.

Das könnte Sie auch interessieren:

ratgeber 

Alle Ratgeber 

Alles über Elektroautos und Besonderheiten beim Laden finden Sie in unserer ausführlichen Ratgeber-Übersicht.

Förderung 

Förderdatenbank

Behalten Sie einen Überblick über Förderprogramme für Elektroautos und Ladestationen.