Staffelübergabe bei The Mobility House: Robert Hienz wird neuer CEO

Staffelübergabe bei The Mobility House: Robert Hienz wird neuer CEO

Robert Hienz, aktueller COO, wird ab 15 Januar 2021 CEO von The Mobility House, dem führenden Technologieunternehmen für Lade- und Energielösungen. Gründer Thomas Raffeiner bleibt in seiner Rolle als Delegierter des Verwaltungsrates Teil der Geschäftsleitung.

Führender Wallbox-Anbieter EVBox setzt auf The Mobility House

Führender Wallbox-Anbieter EVBox setzt auf The Mobility House

Die Produkte des niederländischen Ladespezialisten EVBox sind ab sofort bei dem Ladelösungsanbieter The Mobility House erhältlich: Autohandel, Endkunden, Elektriker und Stadtwerke können nun Ladeinfrastruktur von EVBox exklusiv direkt über The Mobility House beziehen.

Zukunftssichere Ladeinfrastruktur: Wie wichtig Normen und Schnittstellen für zukunftssicheres Laden und das Stromnetz im Allgemeinen sind

Zukunftssichere Ladeinfrastruktur: Wie wichtig Normen und Schnittstellen für zukunftssicheres Laden und das Stromnetz im Allgemeinen sind

Im siebten und letzten Teil der Serie werden noch einmal die wichtigsten Normen und Schnittstellen für eine zukunftssichere Ladeinfrastruktur zusammengefasst. 

Zukunftssichere Ladeinfrastruktur: OCPI macht das Laden international und interoperabel

Zukunftssichere Ladeinfrastruktur: OCPI macht das Laden international und interoperabel

Im sechsten Teil der Serie "Zukunftssicherer Ladeinfrastruktur" dreht sich alles um OCPI. Wozu das Cloud-to-Cloud Kommunikations-Protokoll dient und welche Vorteile es mit sich bringt, gibt es hier zu lesen. 

Focus Business zählt The Mobility House zu den Top Ten der besten Arbeitgeber im Mittelstand 2021

Focus Business zählt The Mobility House zu den Top Ten der besten Arbeitgeber im Mittelstand 2021

Im großen FOCUS-Business-Ranking belegt The Mobility House Platz acht der besten Arbeitgeber im Mittelstand 2021 (Bereich Automobil und Zulieferer). Insgesamt wurden die Bewertungen von mehr als 950.000 Unternehmen auf der Internet-Plattform Kununu analysiert.

The Mobility House auf der Power2Drive

The Mobility House auf der Power2Drive

Zum zweiten Mal war das Technologieunternehmen The Mobility House mit Sitz in München, Zürich und Sunnyvale (Kalifornien) dieses Jahr auf der Power2Drive vertreten. Die internationale Fachmesse der Elektromobilitätsbranche fand vom 15. – 17. Mai 2019 im Rahmen der „The Smarter E“ in München statt.

Artikel Das könnte Sie auch interessieren

Bis zu 60 Prozent Förderung für intelligente Ladepunkte in Hamburg: The Mobility House ist Umsetzungspartner im Förderprojekt ELBE

Bis zu 60 Prozent Förderung für intelligente Ladepunkte in Hamburg: The Mobility House ist Umsetzungspartner im Förderprojekt ELBE

Das Besondere des ELBE (ELectrify Buildings for EVs) getauften Projekts ist das intelligente...
Neue ADAC-Studie zum Lastmanagement von Wallboxen: ChargePilot von The Mobility House punktet als offenes System

Neue ADAC-Studie zum Lastmanagement von Wallboxen: ChargePilot von The Mobility House punktet als offenes System

Das Lade- und Energiemanagementsystem ChargePilot von The Mobility House etabliert sich als...
Terna und The Mobility House arbeiten an der Integration erneuerbarer Energien und der Entwicklung nachhaltiger Mobilität

Terna und The Mobility House arbeiten an der Integration erneuerbarer Energien und der Entwicklung nachhaltiger Mobilität

Vereinbarung zur Entwicklung und Einführung innovativer Lösungen für intelligentes Laden von...