Ladelösungen für Immobilien und Baugewerbe

Machen Sie Ihre Immobilie oder Ihr Bauprojekt zukunftssicher - mit einer individuellen Ladeinfrastruktur.

Wie profitiert Ihre Immobilie oder Ihr Bauvorhaben von Elektromobilität?

Icon - Wert steigern

Immobilienwert steigern

Der Immobilientrend geht zu Nullenergie­häusern und Objekten mit innovativen Konzepten zur nachhaltigeren Energie­nutzung. Eine Lade­infrastruktur für Elektroautos erhöht den Wert Ihrer Immobilie deutlich.

Icon - Smart Home

Bereit für die Zukunft

Machen Sie Ihr Gebäude von Anfang an bereit für den Schritt in Richtung Elektro­mobilität. Dadurch ersparen Sie sich teures Aufrüsten, wenn die neue Gebäuderichtline kommt.

Icon - Nachhaltig agieren

Energie effizient nutzen

Mit einer eigenen Ladeinfrastruktur verbinden Sie das Energie­management Ihrer Immobilie mit dem der ladenden Elektroautos. So können Sie die Lade­daten zentral und digital auswerten und die Energienutzung im Gebäude optimieren.

Ladeinfrastruktur für Ihre Immobilie

Der Marktanteil an Elektroautos und Hybridfahrzeugen steigt. Dennoch können die Fahrer in Deutschland derzeit noch nicht überall laden. Der bevorzugte Ladeort ist nach wie vor zu Hause. Allerdings sind viele Mehrfamilienhäuser nicht auf den Trend Elektromobilität vorbereitet.

Doch die Politik macht Druck. So heißt es im Vertrag zur Großen Koalition 2018: „Den Einbau von Ladestellen für Elektrofahrzeuge von Mieterinnen und Mietern sowie Wohnungseigentümerinnen und Wohnungseigentümern werden wir rechtlich erleichtern.“ In naher Zukunft soll daraus sogar eine EU-Gebäuderichtlinie werden. Demnach muss voraussichtlich ab 2025 jeder Parkplatz in Wohngebäuden mit mehr als 10 Stellplätzen eine Ladeinfrastruktur möglich machen.

Als Immobilienbesitzer oder Architekt können Sie sich schon jetzt für die Zukunft wappnen: Machen Sie Ihr Gebäude bereit für eine effiziente Ladeinfrastruktur. Sorgen Sie für die passende Anschlussleistung im Gebäude, planen Sie ausreichend Kabel und Leerrohre ein. Wir unterstützen Sie gern dabei, Ladelösungen in Ihr Gebäude zu integrieren.

Referenzen

Ich möchte mich nochmals bei dem gesamten The Mobility House Team für die sehr gute, umfassende und professionelle Abwicklung beim Erwerb  unserer KEBA Ladestationen bedanken. Ab heute können wir uns und unseren Kunden ermöglichen, Elektroautos an von Sonnenenergie betriebenen Wallboxen zu laden! Dieser Schritt macht uns stolz und trägt außerdem zu einer Entwicklung in die richtige Richtung bei! Ihnen allen nochmals Danke für Ihren positiven Beitrag hierzu.

Geschäftsführer des Ingenieurbüros K3 Rainer Kappelar

Für Ihre Immobilie oder Ihr Bauprojekt empfehlen wir folgende Ladestationen

ABL Wallbox 

ABL Wallbox eMH1 Basic mit Kabel

Die Unkomplizierte: 11 kW Ladestation mit integriertem Kabel – anstecken und laden

KEBA Wallbox 

KEBA Wallbox 97.908 KeContact P30 c-series

Die Flexible: Für Elektroautos mit unterschiedlichen Steckertypen, z.B. Typ 1 oder Typ 2

ICU Wallbox  

ICU Eve Doppel-Ladestation

Die Sportliche: Mehrere Elektroautos gleichzeitig intelligent aufladen mit zwei 22 kW Steckanschlüssen

Sie wünschen eine individuelle Beratung? Wir unterstützen Sie gerne.

Unsere Services für Sie

Lassen Sie Ihre Hausinstallation prüfen

Beim Installationscheck wird die Hausinstallation auf Herz und Nieren geprüft, ob Sie für das Laden eines Elektroautos geeignet ist und mit welcher Leistung künftige Bewohner dort aufladen können. Sie erhalten ein detailliertes Prüfprotokoll, in der die wichtigsten Punkte dokumentiert werden. So gehen Sie auf Nummer Sicher.

Laden Sie Ihr E-Auto mit Solarenergie

Mit Solarstrom aus der eigenen PV-Anlage laden die Bewohner und Gäste Ihrer Immobilie Elektroautos umweltfreundlich und emissionsfrei auf. Der smartfox Energiemanager hilft Ihnen bei der Steuerung der benötigten Energie. So optimieren Sie den Eigenverbrauch Ihrer Immobilie, sparen dadurch Stromkosten und unterstützen nachhaltiges Laden von Elektroautos. 

Lastmanagement für Immobilien

Mit einem Lastmanagement-System laden mehrere Elektroautos gleichzeitig ohne kostspielige Investitionen in den Hausanschluss. Das dynamische Lastmanagement erhöht oder reduziert die Ladeleistung der Ladestationen in Abhängigkeit der Gesamtlast des Gebäudes. So wird sichergestellt, dass alle Ladesäulen mit der höchstmöglichen Leistung versorgt werden und gleichzeitig die Gesamtlast des Hausanschlusses zu keinem Zeitpunkt überschritten wird.

Sobald Sie Lastspitzen erreichen, wird die Ladeleistung automatisch reduziert. Mit Lastmanagement können also bei bestehender Elektroinfrastruktur wesentlich mehr Elektrofahrzeuge geladen werden als es bei unkontrollierter Ladung der Fall wäre. Die Daten aus dem Lastmanagement können darüber hinaus für Abrechnungszwecke verwendet werden oder interessierten Nutzern zur Einsicht zur Verfügung gestellt werden.

Icon - Mehrere Elektroautos parallel laden

Mehrere Elektroautos laden

Trotz begrenzter Anschlussleistung laden mehrere Elektroautos ohne Probleme gleichzeitig.

Icon - Kosten sparen

Kosten einsparen

Ein Lastmanagement regelt zuverlässig die Stromabnahme in Ihrer Immobilie und verhindert teure Lastspitzen.

Icon - Flexibel erweiterbares System

Flexibel erweiterbar

Halten Sie mit dem Wachstum der Elektromobilität Schritt und integrieren Sie jederzeit weitere Ladestationen.