Ladelösungen für öffentliche Einrichtungen

Mit Ladestationen für Elektroautos neue Besucher anziehen

Stehen Sie für Nachhaltigkeit: Ermöglichen Sie Mitarbeitern und Besuchern Ihrer öffentlichen Einrichtung das Laden von Elektroautos. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten müssen.

Wie profitiert Ihre öffentliche Einrichtung von Elektromobilität?

Alle Vorteile auf einen Blick

Icon - Ladestation

Bieten Sie Lademöglichkeiten

Mit einer Ladeinfrastruktur verbessern Sie den Service für Ihre Besucher. Egal ob Uni, Museum oder Schwimmbad – bleiben Sie bei Ihren Gästen positiv im Gedächtnis und erleichtern Sie Mitarbeitern den Umstieg auf Elektromobilität.

Icon - Kunden

Gewinnen Sie mehr Besucher

Den verbrauchten Strom können Sie Ihren Besuchern mit dem passenden Abrechnungsservice bequem in Rechnung stellen. Mit Ladestationen schaffen Sie außerdem Anreize, die Zeit während des Ladens in Ihrer öffentlichen Einrichtung zu verbringen.

Icon - nachhaltig denken

Gehen Sie nachhaltig voran

Seien Sie Teil der innovativen Bewegung! Elektrisch angetriebenen Fahrzeugen gehört die Zukunft. Mit einer Ladeinfrastruktur zeigt Ihre Einrichtung Mut zur Veränderung und Affinität für nachhaltige Mobilität.

Für Ihre öffentliche Einrichtung empfehlen wir folgende Ladestationen

KEBA Wallbox

KEBA Wallbox 97.908 KeContact P30 c-series

Eine Ladestation, viele Einsatzmöglichkeiten

ICU Wallbox

ICU Wallbox Eve Mini

Außen klein, innen groß

ICU Wallbox

ICU Eve Doppel-Ladestation

Doppelte Power im eleganten Design

Sie wünschen eine individuelle Beratung? Wir unterstützen Sie gerne.

Lassen Sie Ihre Hausinstallation prüfen

Beim Installationscheck wird die Hausinstallation Ihrer Einrichtung auf Herz und Nieren geprüft, ob Sie für das Laden von Elektroautos geeignet ist und mit welcher Leistung künftige Besucher dort aufladen können. Sie erhalten ein detailliertes Prüfprotokoll, in der die wichtigsten Punkte dokumentiert werden. So gehen Sie auf Nummer Sicher.

Kosten sparen mit einer PV-Anlage

Mit Solarstrom aus der eigenen PV-Anlage laden die Bewohner und Gäste Ihrer Einrichtung Elektroautos umweltfreundlich und emissionsfrei auf. Der smartfox Energiemanager leitet überschüssigen Solarstrom aus der PV-Anlage Ihres Gebäudes ins Fahrzeug. Kosten minimieren: Sie optimieren den Eigenverbrauch Ihrer Einrichtung, sparen dadurch Stromkosten und unterstützen umweltfreundliches Laden von Elektroautos.

Ihre Ladestation als Anziehungspunkt

Als POI (Point of Interest) Reiseziel in führenden Navigationssystemen wird Ihre öffentliche Einrichtung zu einem begehrten Ziel. Sie steigern die Sichtbarkeit Ihrer Ladestation und werden von Elektroautofahrern auf der Suche nach einer Lademöglichkeit leicht gefunden.

Lastmanagement für öffentliche Einrichtungen

Mit einem Lastmanagement-System laden mehrere Elektroautos gleichzeitig ohne kostspielige Investitionen in den Hausanschluss. Das dynamische Lastmanagement erhöht oder reduziert die Ladeleistung der Ladestationen in Abhängigkeit der Gesamtlast des Gebäudes. So wird sichergestellt, dass alle Ladesäulen mit der höchstmöglichen Leistung versorgt werden und gleichzeitig die Gesamtlast des Hausanschlusses zu keinem Zeitpunkt überschritten wird.

Sobald Sie Lastspitzen erreichen, wird die Ladeleistung automatisch reduziert. Mit Lastmanagement können also bei bestehender Elektroinfrastruktur wesentlich mehr Elektrofahrzeuge geladen werden als es bei unkontrollierter Ladung der Fall wäre. Die Daten aus dem Lastmanagement können darüber hinaus für Abrechnungszwecke verwendet werden oder interessierten Nutzern zur Einsicht zur Verfügung gestellt werden.

Icon: Mehrere E-Autos parallel laden

Mehrere Elektroautos laden

Trotz begrenzter Anschlussleistung laden mehrere Elektroautos ohne Probleme gleichzeitig.

Icon: Kosten sparen beim Aufladen

Kosten einsparen

Ein Lastmanagement regelt zuverlässig die Stromabnahme in Ihrer Einrichtung und verhindert teure Lastspitzen.

Icon: Flexibel erweiterbares System

Flexibel erweiterbar

Halten Sie mit dem Wachstum der Elektromobilität Schritt und integrieren Sie jederzeit weitere Ladestationen.