The Mobility House und smart1 kombinieren ihre Systeme

The Mobility House und smart1 kombinieren ihre Systeme

The Mobility House und die smart1 solutions GmbH ermöglichen die Kommunikation ihrer Lade- bzw. Energiemanagementsysteme. Durch die Kombination beider Produkte können auch komplexe Energiesysteme in Gebäuden effizient und zuverlässig mit anschlussfertigen Lösungen betrieben werden.

The Mobility House bringt Elektroauto-Batterien an den französischen Kapazitätsmarkt

The Mobility House bringt Elektroauto-Batterien an den französischen Kapazitätsmarkt

The Mobility House vermarktet erstmals einen aus Renault ZOE Batterien gebauten Stationärspeicher an Frankreichs Energie- und Leistungsmärkten. Mit Hilfe des Projektes „Advanced Battery Storage“ wird der technologische Grundstein für die netzdienliche und intelligente Integration von Elektroauto-Batterien in das Energiesystem gelegt.

Lade- und Energiemanagement - Hub-Satellite vs. offene Systeme: So finden Sie die optimale Ladelösung für mehrere Elektroautos

Lade- und Energiemanagement - Hub-Satellite vs. offene Systeme: So finden Sie die optimale Ladelösung für mehrere Elektroautos

Elektroautos spielen in Fahrzeugflotten ihre Stärken besonders gut aus, da sie sowohl ökonomische als auch ökologische Vorteile bringen. Doch wie findet man dafür die beste Ladelösung bzw. das passende Lade- und Energiemanagementsystem? Ist ein Hub-Satellit oder ein offenes System geeignet?

E-Mobilität in Firmenflotten: Was es beim Umstieg auf Elektroautos zu beachten gilt

E-Mobilität in Firmenflotten: Was es beim Umstieg auf Elektroautos zu beachten gilt

Mit der stetig wachsenden Zahl an Elektroautos wird die E-Mobilität auch in Firmenflotten immer wichtiger. Doch nicht nur bei den Thema Ladeinfrastruktur gibt es viel zu beachten. Auch das intelligente Laden, die eCar-Policy und die Abrechnung von Ladevorgängen sollte gut überlegt sein. The Mobility House gibt wertvolle Ratschläge und Überlegungen zum Umstieg auf Elektromobilität in Firmenflotten.

Werde „Coder of the Future“ und gestalte die Energiewelt von Morgen mit

Werde „Coder of the Future“ und gestalte die Energiewelt von Morgen mit

Job im Tech-Bereich gesucht? Werde „Coder of the Future“ und gestalte mit The Mobility House die Energiewelt von Morgen mit! Mit intelligenten Lade- und Energielösungen auf Basis unserer eigens entwickelten Technologie integrieren wir Fahrzeugbatterien ins Stromnetz. Um unsere Vision einer emissionsfreien Mobilitätszukunft zu verwirklichen, suchen wir neue Gesichter, die uns unterstützen. Jetzt Stellenangebote ansehen und bewerben!

Focus Business zählt The Mobility House zu den Top Ten der besten Arbeitgeber im Mittelstand 2021

Focus Business zählt The Mobility House zu den Top Ten der besten Arbeitgeber im Mittelstand 2021

Im großen FOCUS-Business-Ranking belegt The Mobility House Platz acht der besten Arbeitgeber im Mittelstand 2021 (Bereich Automobil und Zulieferer). Insgesamt wurden die Bewertungen von mehr als 950.000 Unternehmen auf der Internet-Plattform Kununu analysiert.

Artikel Das könnte Sie auch interessieren

The Mobility House – eine Marke, ein Unternehmen, ein Absender.

The Mobility House – eine Marke, ein Unternehmen, ein Absender.

The Mobility House mit neuer Adresse! Seit Anfang 2015 setzen wir als europaweit tätiger...
Effizienz, Sicherheit, Ladedauer: Warum eine Wallbox der Schukosteckdose vorzuziehen ist

Effizienz, Sicherheit, Ladedauer: Warum eine Wallbox der Schukosteckdose vorzuziehen ist

Heimische Schukosteckdosen sind oft nicht ausgelegt für die hohe Dauerbelastung, die das Laden...
Bechtle, Kreor und The Mobility House bauen einen der größten Ladeparks für Elektro-Dienstwagen in Deutschland

Bechtle, Kreor und The Mobility House bauen einen der größten Ladeparks für Elektro-Dienstwagen in Deutschland

An der Zentrale des IT-Unternehmens Bechtle können nun bis zu 140 Elektroautos gleichzeitig laden....